Besuch Staatstheater FFW Kirchwehren

Im Rahmen des technischen Übungsdienstes am 14. August 2017 besuchten 15 Kameraden das niedersächsische Staatstheater in Prinzenstraße 9 in Hannover, besser bekannt als das Schauspielhaus. 

Der Besuch geht zurück auf eine Initiative von Niklas Hofmann, der als selbständiger Veranstaltungstechniker in regelmäßigen Abständen vom Staatstheater engagiert wird. Da das Staatstheater sich noch in der spielfreien Zeit befindet und aktuell keine Vorstellungen stattfinden, konnten die Feuerwehrkameraden aus Kirchwehren das ganze Gebäude im wahrsten Sinne des Wortes von oben bis unten aus feuerwehrtechnischer Sicht inspizieren. Das Schauspielhaus bietet Platz für mehr als 700 Zuschauer und beinhaltet alle modernen Möglichkeiten einer Theaterspielstätte. Insofern ist das Gebäude an sich und seine technische Ausstattung für Feuerwehrleute faszinierend. Geleitet wurde die Besichtigung von einem überaus sachkundigen Beleuchtungsmeisters des Staatstheaters. So wurden Kellerräume, Lager, Beleuchtungstechnik, Bühnentechnik, der eiserne Vorhang, Rettungskonzepte etc. vorgestellt. Höhepunkt war sicher der Aufstiegt bis in die fünfte Etage über der Bühne (19 Meter Höhe über dem Parkett), um die Hebetechnik für die Bühnenbilder anzusehen.

Insgesamt ein überaus gelungener und spannender Ausflug!

Im Notfall immer 112!