Wer sind diese Leute, die sich da alle zwei Wochen treffen und gemeinsam Zeit verbringen? 

Im Einsatzanzug sehen alle gleich aus, aber es stecken unterschiedliche Menschen darin, mit spannenden Hintergründen, Motivationen und Geschichten.

Wir möchten Ihnen einmal vorstellen, wer „wir“ eigentlich sind.

 

 

Alles Gute wünscht Ihnen die Feuerwehr Kirchwehren.

 

So könnte man uns vielleicht am besten umschreiben. Wir- die aktiven Feuerwehrkameraden/-innen haben alle das gleiche Ziel:

Wenn es zu einer Notlage kommt, gleich welcher Art, dann wollen wir IHNEN helfen. 

 

Dafür bilden wir uns ständig fort und bringen dafür auch unsere ganz persönlichen Erfahrungen und unser Wissen aus dem zivilen Leben mit ein. 

Unverbindlich vorbeikommen alle 14 Tage Montags ab 19 Uhr !

Feuerwehrführerschein 2022

In den letzten Wochen haben in Kirchwehren die Einweisungsfahrten für den Feuerwehrführerschein stattgefunden.

mehr lesen

Banner für Kinderfeuerwehrfest

Am 21. März 2022 wurden durch die OF Kirchwehren drei Banner als Werbung für das Kinderfeuerwehrfest am 07. Mai 2022 aufgestellt.

mehr lesen

Kleiner Bericht zum Dienst vom 06.12.2021

Heute hatten wir passend zur Jahreszeit einen Übubgsdienst zum Thema "Beleuchtung und Verkehrssicherung".

mehr lesen

Dienstabend Wärmebildkamera

Die Sommerferien sind vorbei und so stand der nächste Übungsdienst am 30.08.2021 auf den Plan. Übungsthema war diesmal die neue Wärmebildkamera. 

mehr lesen

Praktischer Übungsdienst mit Rauchsimulation

Gestern Abend fand unser zweiter Übungsdienst in Präsenz statt. Nachdem alle einen negativen Selbsttest vorzeigen konnten, ging es los. Übungsstichwort „unklare Rauchentwicklung hinter der 

Kirche“.

mehr lesen

Jahreshauptversammlung 2020

Am Samstag, den 11.01.2020 trafen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kirchwehren zur Jahreshauptversammlung.

 

Es war die erste Versammlung unter der Leitung des neuen Ortsbrandmeisters Heiko Kauke, der den Posten im Juni 2019 von seiner Vorgängerin, Dr. Doris Fuhrmann, übernommen hatte.

mehr lesen

Im Notfall immer 112!